Volleykids Oelsnitz
  Björn Andrae in Oelsnitz
 
Am 07. Mai 2010 war es endlich soweit: Björn Andrae - 233-facher Nationalspieler war zu Gast bei den Volleykids!

Einige Kinder der Trainingsgruppe warteten bereits geduldig vor der Halle, als Björn aus dem Auto ihres Trainers stieg:"...ist er das...?", fragten die großen Augen. Ja, er war es wirklich!!  (Mehr dazu auch auf seiner Homepage unter http://www.bjoern-andrae.blogspot.com/

Björn "umrahmt" von Philip und Reni
... Eigentlich ist es noch immer kaum zu glauben, das Björn der Einladung meiner Frau Reni gefolgt war.
Denn Ausgangspunkt war das Weihnachtsfest 2009, bei dem Björn sozusagen unterm heimischen Weihnachtsbaum lag...

Björn stellte sich geduldig den Fragen der Presse und natürlich der Kinder, die an diesem Tag wirklich alle gekommen waren und sogar Geschwister mitgebracht hatten, bevor es endlich zum Training ging. Der kurzen Erwärmungsphase folgte unser Dehnkreis, an dem sich auch Björn beteiligte. Auch er begab sich in die Mitte und führte seine Übungen vor. Und alle Kinder machten es ihm nach.
Björn im Dehnkreis der Volleykids und
mit Marvin und Erik beim Einspielen
Anschließend wollten natürlich die Kids mit "ihrem" Star spielen. Und wirklich alle bekamen dazu Gelegenheit. Ob groß, ob klein oder gar zum ersten Mal am Ball - egal, Björn nahm sich Zeit für sie. Immer paarweise holte er sich die Kids und spielte sich mit ihnen ein, wobei er immer wieder erklärte, korrigierte und sichtbar auch seinen Spaß dabei hatte.
Einspielen mit Louis und Philip
Nach dem viel zu schnell vergangenem Training stellte sich der 2-Meter-Nationalspieler geduldig allen Fotowünschen und später auch den geforderten Autogrammen. Die gab es überall hin: Schuhe, Knieschützer, Trikots, Hände und Hals, Bälle... alle tragen sie jetzt Björns Schriftzug! Natürlich fanden die von ihm mitgebrachten Autogrammkarten reisenden Absatz! Die Fahne mit Björns Schriftzug begleitet uns ab jetzt zu allen Wettkämpfen!

An dieser Stelle gilt unser spezielle Dank nochmals an Björn direkt: Nicht nur, dass du extra von Berlin - immerhin 300km - angereist bist, um den Kindern im Vogtland einen Besuch abzustatten, sondern du hast mit Freude und Spaß alle motiviert, diesen Sport weiter zubetreiben und Erfolg zu haben. Du selbst hast dich nicht nur als Vertreter einer beliebten und geliebten Sportart präsentiert, sondern vor allem als "duften Typ" (sagt man doch so in Berlin-oder?) Wir haben in dir einen Menschen kennengelernt, der Herz hat und Freude nach Außen zeigt. Wir wünschen dir auf deinem Weg alles Gute und viel Erfolg! Bleib dieser tolle Mensch, den wir kennenlernen durften. Und vielleicht führt dich dein Weg ja wieder mal ins Vogtland...Wir haben eine super Regionalmannschaft (VSV Oelsnitz - 3.Platz 2010), die sich gerne in freundschaftlichen Duellen präsentiert. Und der Rabenberg bietet exzellente Trainingsbedingungen... Na, wie wärs...?
Bis bald, Björn!

Gruppenbild mit Björn und den Volleykids


 
  22526 Besucher waren auf unserer Seite! Copyrigt by Michael Klein